Janis Wollenburg neuer U 11 Kreismeister 2013

Sehr große Resonanz fanden in diesem Jahr die Jugendkreismeisterschaften, die auf der großen Anlage des TC Blau-Weiß Heppenheim ausgetragen wurden.

Janis Wollenburg neuer U 11 Kreismeister 2013

Jugendkreismeisterschaften 2013

Die Turnierleitung und der Tenniskreis Bergstraße, vertreten durch den Kreisjugendwart Jan Kahlert und den Kassenwart Werner Herweck,  freuten sich über 131 Teilnehmer, so dass auch erstmals wieder alle Altersklassen ausgespielt werden konnten. Die Vereine TC BW Heppenheim, TC BW Bensheim, TC Viernheim und Olympia Lorsch meldeten alleine schon 100 Jugendliche zum Turnier an. Jugendwartin Suzanne Dederichs-Wollenburg freute sich sogart 32 Jugendliche des TC BW Heppenheim zu den Kreismeisterschaften melden zu können. Bei den Altersklasse U 10 und U 11 wurde nach dem Kästchen-Modus gespielt, so dass die Jüngsten auch mehrere Spiele hatten. Die anderen Disziplinen wurden nach K.O. System ausgespielt.

Am Samstag fanden dann auch alle Endspiele statt. Bei den U 10 Juniorinnen wurde Amelie Schmidtke vom TC BW Bensheim ohne Satzverlust Kreismeisterin 2013; sie gewann gegen Veena Nazar (TC BW Bensheim ) das Endspiel mit 6:1, 6:1. Den Pokal für den dritten Platz erhielten Amna Porca (TC Viernheim) und Sophie Müller (TC BW Bensheim).  In der Altersklasse Juniorinnen U 11 gewann Johanna Thomas aus Biblis das Endspiel mit 6:4, 6:2 gegen Lola Silp (TC Olympia Lorsch). Dirtte wurden Nadjar Nazar und Diana Levchenko (beide TC BW Bensheim). Bei den U 12 Juniorinnen dominierte Emely Wiepcke (TC Bürstadt)  die Konkurrenz und wurde neue Kreismeisterin. Zweiter wurde vom Sportpark Heppenheim Laeticia Urban. Preise für die Drittplatzierten wurde übergeben an Shejla Gec und Carla Rissmann (beide TC BW Bensheim).

Insgesamt 12 Spielerinnen gingen bei den U 14 Juniorinnen an den Start. Im Halbfinale schaltete dort Nadja Bertuch die an Postion 1 gesetzte Emely Metz (Olympia Lorsch) aus, durch einen spannenden Sieg im Matchtiebreak. Im Endspiel konnte die Viernheimerin Nadja Bertuch nach einem 3:6 Rückstand das Match gegen Celine Jobst noch mit 6:4 und 10:5 (Matchtiebreak) gewinnen und sich über den Kreismeisterschaftstitel 2013 freuen. Pokale gab es auch für die Drittplatzierten Emely Metz und Leon Ost (beide TC Olympia Lorsch). Auch bei den U 16 Juniorinnen gab es ein interessantes Teilnehmerfeld von LK 23 bis LK 15. Im Endspiel kam es dann zum einem Viernheimer Schwesternduell, dass nach langem Kampf Alica Immel (LK 15) mit 5:4, 4:6 und 6:3 für sich entscheiden konnte. Celine Immel wurde zweite Kreismeisterin. Preise gab es auch für die Drittplatzierten Helen Kreuzer (TC BW Bensheim) und Svenja Halkenhäuser (TC Olympia Lorsch). Das Endspiel der U 18 Juniorinnen wird noch ausgespielt zwischen Martine Blechschmitt (TC BW Benheim) und Pia Helen Stumpp (Olympia Lorsch). Pokale für die Drittplatzierten Marie Rahlmeyer (Olympia Lorsch) und Nicola Koch (TC BW Heppenheim) wurden von Oberschiedsrichter Heinz Schalthöfer überreicht.

Bei den U 10 Junioren kämpften 15 Teilnehmer die ganze Woche in Gruppenspiele um den Kreismeistertitel. Am Ende gewann Jonah Schmidt das Endspiel mit 6:1 und 6:2 gegen Alexander Fluck (beide TC BW Bensheim). Noah Berger (TC BW Heppenheim) und Fabian Schmidt (TC BW Bensheim) erhielten Urkunden und Pokale für ihren dritten Platz. In der Altersklasse U 11 Junioren wurde erst in Gruppenspielen der Gruppensieger ermittelt, die sich dann mit dem bestern Gruppenzweiten für das Halbfinale qualifizierten. Dort konnte sich der Heppenheimer Lokalmatador Janis Wollenburg – auch Kreismeister U 10 aus dem Jahr 2012) durchsetzen und das Endspiel gegen den Lorscher Nick Bremicker mit 6:2 und 6:4 gewinnen. Den dritten Platz belegten David Bas Orth und Luca Träger (beide TC Viernheim) .Bei den U 12 Junioren kam es trotz kleinem Teilnehmerfeld zu einem sehr spannenden Endspiel, das am Ende doch Phil Weber aus Bensheim mit 7:6 und 6:0 gewinnen konnte. Jonas Schnur (TC Olympia Lorsch) belegte den zweiten Platz vor Jonathan Schneider (TC Zwingenberg) und Etienne Rühl (TC Hofheim). Auf dem Foto zu sehen sind die U 10, U 11 Sieger bei der Siegerehrung durch Kreisjugendwart Jan Kahlert und Jugendwartin Suzanne Dederichs-Wollenburg

Das größte Teilnehmerfeld mit 27 Meldungen wurde bei den U 14 Junioren ausgelost; dort trafen im Endspiel der an Position 1 gesetzte Bensheimer Julian Müller auf den an drei gesetzten Torben Helfrich (TC Viernheim) aufeinander. Das Endspiel war sehr ausgeglichen und am Ende gewann Torben im Matchtiebreak das Spiel mit 11:9 Punkte. Pokale gingen auch an die Drittplatzierten Leo Kunstmann (Olympia Lorsch) und Julia Weidlich (TC BW Bensheim). Bei den U 16 Junioren wird das Endspiel zwischen Steffen Kassik (TC BW Viernheim) und Rick Rahlmayer (Olympia Lorsch) noch ausgespielt. Dritter Sieger  wurden Maxi Braag (TC BW Heppenheim), der verletzt leider im Halbfinale nicht mehr antreten konnte und der Viernheimer Theodor Marten. Bei den U 18 Junioren wird das Endspiel wegen Teamspielen der Herren auch erst am Montag ausgespielt zwischen Michael Maiwald (Olympia Lorsch) und Max Windecker (Sportpark Heppenheim). Pokale für die Dritten Plätze gab es für Leonhard Marten (TC Viernheim) und Thilo Schönrock (TC BW Bensheim).

Schnuppermitgliedschaft für 49 Euro
Sie haben Lust auf Tennis, sind sich aber noch nicht sicher, ob Tennis das Richtige für Sie ist? Der TCH bietet auch diesen Sommer wieder die Möglichkeit einer 5-wöchigen Schnuppermitgliedschaft an. weiterlesen...
Über den TCH
Der Tennisclub Blau-Weiß Heppenheim wurde bereits im Jahre 1906 gegründet und feierte 2006 sein 100-jähriges Bestehen. Stetig steigende Mitgliederzahlen veranlassten 1971 den Vorstand, die heutige Anlage mit inzwischen 10 Plätzen zu bauen. Als großer Verein mit über 340 Mitgliedern, darunter mehr als 40% Kinder und Jugendliche, sind wir in fast jeder Altersklasse vertreten. Mithin sind insgesamt 20 Mannschaften für das Team-Tennis gemeldet. Daneben sind mehrere Freizeitteams in der Hobbyrunde engagiert. Seit 2005 wird erfolgreich das offene DTB-Jugendranglistenturnier im Rahmen der Wilson Junior Race Turnierserie beim TCH ausgetragen.