Saisonstart während der Corona-Krise – eingeschränkter Sportbetrieb ab 9. Mai möglich

Der TCH ist sehr glücklich, dass wir durch die nun beschlossenen Lockerungen ab dem 09. Mai wieder in Teilen den Sportbetrieb auf unserer Anlage aufnehmen können. Aufgrund der immer noch geltenden Gefahrenlage kann dies nur unter bestimmten Voraussetzungen geschehen. Die wichtigsten Bausteine unserer Maßnahmen sind unsere Etikette (Verhaltensregeln), selbstverantwortliches Einhalten der Hygiene- und Abstandsregeln und eine Online-Reservierung für die Plätze. Der Vorstand hat darüber hinaus Helmut Rader zum Corona-Beauftragten des TCH ernannt. Er wird die notwendigen Schutzmaßnahmen beaufsichtigen und entsprechende Informationen auf unserem Clubgelände aushängen. Der Corona-Beauftragte des Vereins ist die Anlaufstelle für alle Fragen der Mitglieder. (Kontaktdaten wurden per Info-Mail versendet.)

Für unseren Gesamtverein und den Umgang auf unserem Clubgelände gelten bis auf Weiteres folgende Regelungen:

  • Die Anlage darf nur betreten werden, sofern keine Symptome von Covid-19 vorliegen oder Kontakt zu Personen bestand, die die entsprechenden Symptome zeigen.
  • Den Anweisungen des Vorstands, des Cheftrainers und des Corona-Beauftragten (Helmut Rader) ist zwingend Folge zu leisten.
  • Bei Zuwiderhandlungen behalten wir uns das Recht vor, dem jeweiligen Mitglied das Spielen während der Corona Pandemie zu untersagen.
  • Die Anlage darf nur zum Tennisspielen genutzt werden (kein Spielplatz). – Es ist untersagt sich vor oder nach dem Spiel auf der Anlage aufzuhalten.
  • Die Anlage ist von 8 bis 21 Uhr zum Tennisspielen im Rahmen der vorübergehenden Onlinereservierung geöffnet. Eine Platzbelegung an der Tafel am Clubhaus ist nicht möglich, jedoch müssen die Mitgliedskarten eingelegt werden!
  • Der Zutritt zur Sportstätte erfolgt unter Vermeidung von Warteschlangen. Es sind keine Zuschauer erlaubt. Das Spielen mit Gästen ist zunächst grundsätzlich verboten!
  • Die Spielerbänke sind mit einem genügenden Abstand (mindestens 1,5 m) zu positionieren und zu besetzen. Ein eigenes Handtuch ist als Unterlage auf den Bänken zu verwenden.
  • Doppel spielen (vier Personen) ist zulässig unter Einhaltung des Mindestabstandes.
  • Für den Trainingsbetrieb gilt eine Personenzahl von maximal vier Trainingsteilnehmern und einem Trainer.
  • Die Spielzeit beträgt max. 60 Minuten. Ein Mitglied darf sich max. 1mal pro Tag eintragen. Sofern ein Platz nicht gebucht wurde, kann entsprechend weitergespielt werden.
  • Im Falle einer Wartesituation ist diese nur vor dem reservierten Platz oder mit weit ausreichendem Abstand (2m) am Platz möglich. Tennisplatz erst betreten, wenn die Vorgänger den Platz verlassen haben.
  • Der Mindestabstand von mindestens 1,5 m muss durchgängig, also beim Betreten und Verlassen des Platzes, beim Seitenwechsel und in den Pausen zwingend eingehalten werden.
  • Auf den bisher obligatorischen Handshake wird verzichtet.
  • Das Clubrestaurant „Tie-Break“ bietet bis zur behördlich freigegebenen Wiedereröffnung nur „to go“ Speisen und Getränke an. Eigene Nahrungsmittel dürfen nicht auf der Anlage verzehrt werden.
  • Die Toiletten des Clubhauses können unter Beachtung der Abstandsregeln benutzt werden. Von den sanitären Anlagen bleiben Umkleiden und Duschen geschlossen, daher bitte bereits in Spielkleidung auf die Anlage kommen.
  • Risikogruppen im Sinne der Empfehlung des Robert-Koch–Institutes werden keiner besonderen Gefährdung ausgesetzt.
  • Die Empfehlungen des Robert Koch–Instituts zur Hygiene sind zu beachten.

Um die Anzahl der Aktiven auf der Anlage weiterhin so gering wie möglich zu halten und um Wartezeiten vor Ort zu vermeiden, haben wir vorübergehend ein Onlinereservierungssystem freigeschaltet. Der Link zum Reservierungssystem wurde den TCH-Mitgliedern per Info-Mail zugesendet. Darin wird wie auf unserer Belegungstafel in jedes Halbstunden-Feld ein Name eingetragen. Analog zur bisherigen Verfahrensweise darf man immer nur eine Stunde belegen, erst nach dem Spiel darf man dann den nächsten Termin reservieren.

Hinsichtlich der Durchführung des Jugend-Trainings sowie der Mannschaftswettbewerbe werden noch gesonderte Informationen an die entsprechenden Mitglieder versendet.

Wir wünschen allen einen guten, vor allem aber gesunden Start in die außergewöhnliche Tennissaison 2020. – Bitte geht verantwortungsbewusst miteinander um, damit wir gemeinsam unseren Teil zur Bewältigung der Krise beitragen.

Schnuppermitgliedschaft für 49 Euro
Sie haben Lust auf Tennis, sind sich aber noch nicht sicher, ob Tennis das Richtige für Sie ist? Der TCH bietet in diesem Sommer die Möglichkeit einer 2-monatigen Schnuppermitgliedschaft an. weiterlesen...
Über den TCH
Der Tennisclub Blau-Weiß Heppenheim wurde bereits im Jahre 1906 gegründet und feierte 2006 sein 100-jähriges Bestehen. Stetig steigende Mitgliederzahlen veranlassten 1971 den Vorstand, die heutige Anlage mit inzwischen 10 Plätzen zu bauen. Als großer Verein mit über 340 Mitgliedern, darunter mehr als 40% Kinder und Jugendliche, sind wir in fast jeder Altersklasse vertreten. Mithin sind insgesamt 20 Mannschaften für das Team-Tennis gemeldet. Daneben sind mehrere Freizeitteams in der Hobbyrunde engagiert. Seit 2005 wird erfolgreich das offene DTB-Jugendranglistenturnier im Rahmen der Wilson Junior Race Turnierserie beim TCH ausgetragen.