Souveräner Sieg für die TC BW Heppneheim U 10 gemischte Mannschaft

Mit einem deutlichen 14:0 Erfolg startete am Freitag die gemischte U 10 Mannschaft desTennisclub Blau-Weiß Heppenheim in die neue Saison. Liam Schall, Cedric Lesch, Julia Held und Victoria Vetter konnen alle Einzel gewinnen, wobei die gegnerische Mannschaft des Sportparks Heppenheim leider nur mit 3 Spielern antrat. Das Doppel wurde anschließend auch in zwei Sätzen gewonnen: Liam Schall 6:4, 7:6; Cedric Lesch 6:4, 6:3; Julia Held 6:4, 6:4; Victoria Vettel ohne Gegner, Schall L./Lesch C. 6:3, 6:4. Das Team, derzeit Tabellenzweiter,  wird am Freitag gemeinsam mit Noah Berger um den nächsten Sieg kämpfen.

Die U 12 Junioren waren am Samstag in Lampertheim ebenfalls sehr erfolgreich. Sie konnten nach einem deutlichen  3:1 Zwischenstand nach den Einzeln trotz einsetzendem Regen noch das erste Doppel mit 6:1 und 6:1 gewinnen (Benes, K./Wollenburg, J.) und dananch dann den 9:5 Sieg feiern. Die Ergebnisse: Krystof Benes 6:0, 6:0; Hendrik Siemund 6:3, 6:2; Janis Wollenburg 6:1, 6:2; Leopold Gawenda 3:6, 3:6; Benes, K./Wollenburg J. 6:1, 6:1, Siemund H./Gawenda L. 2:6, 4:6.

Bereits am Freitag waren drei der U 12 Junioren bereits für die U 14 Junioren am Start beim Auswärtsspiel in Lorsch. Dort siegte Janis Wollenburg deutlich; Krystof Benes und Siemund Hendrik kämpften beide fast zwei Stunden bis zu ihrem Einzelsieg und dem 3:1 Zwischenstand für die Heppenheimer. Das erste Doppel ging dann leider verloren, das zweite Doppel (Benes K./Wollenburg J.) mußte beim Stand von 6:2, 2:3 wegen Dunkelheit abgebrochen werden und wird diese Woche fortgesetzt. Nico Bodensohn 2:6, 1:6; Kristof Benes 6:2, 3:6; 10:3; Hendrik Siemund 6:4, 6:4; Janis Wollenburg 6:0, 6:0; Bodensohn, N./Siemund Hendrik 2:6; 2:6; Benes K./Wollenburg J. 6:2, 2:3 abgebrochen.

Bei den U 14 Juniorinnen kam es am ersten Spieltag zur Partie 1. gegen 2. Mannschaft, welches erwartungsgemäß von der 1. Mannschaft gewonnen wurde. Beide Mannschaften sahen dies als Trainingsspiel und freuen sich nun auf das nächste Teamspiel am Freitag.

Bei den U 18 Juniorinnen im Bezirk A empfingen die Heppenheimerinnen die Juniorinnen von TC Rodgau Dudenhofen; lediglich das erste Einzel wurde von den Gegnern gewonnen und so freute sich das Team am Samstag über den klaren 12:2 Sieg. Lisa-Marie Kuhn 4:6, 4:6; Jana Teresa Schmidt 6:1, w.o der Gegenerin, Julia Sieradzki 6:3, 6:0; Nicola Flath 6:1, 6:0. Sieradzki J./Flath N. 7:6, 6:0. 2. Doppel /w.o. der Generinnen

Der TC BW Heppenheim hat in diesem Jahr sogar drei U 18 Juniorinnen Mannschaften gemeldet. Die Juniorinnen U 18 IIspielte am Samstag wie die U 14 Mädels gegen die eigene Juniorinnen U 18 III und konnten dieses Spiel auch erwartungsgemäß mit 14:0 gewinnen. Beide Mannschaften bestreiten am Samstag nun auf eigener Anlage ein Heimspiel, das sicherlich spannender wird als die interne Begegnung am ersten Spieltag. Viel Spass und viel Erfolg.

Freitag ab 16 Uhr und den ganzen Samstag ist die Anlage für die Teamspiele reserviert, es gibt viel zusehen für die Zuschauer.

Die Heimspiele der Jugend am Wochenende: Freitag 11.Mai 16 Uhr : U 10 gemischtes Team – TC Biblis II, Juniorinnen U 14 I – TC Gustavsburg, Juniorinnen U 14 II – TC Nauheim. Samstag, 12. Mai 9 Uhr: U12 Junioren – GW Walldorf II, Juniorinnen U 18  II – TC Reichelsheim, Juniorinnen U 18 III – TC Viernheim III.

Schnuppermitgliedschaft für 49 Euro
Sie haben Lust auf Tennis, sind sich aber noch nicht sicher, ob Tennis das Richtige für Sie ist? Der TCH bietet auch diesen Sommer wieder die Möglichkeit einer 5-wöchigen Schnuppermitgliedschaft an. weiterlesen...
Über den TCH
Der Tennisclub Blau-Weiß Heppenheim wurde bereits im Jahre 1906 gegründet und feierte 2006 sein 100-jähriges Bestehen. Stetig steigende Mitgliederzahlen veranlassten 1971 den Vorstand, die heutige Anlage mit inzwischen 10 Plätzen zu bauen. Als großer Verein mit über 340 Mitgliedern, darunter mehr als 40% Kinder und Jugendliche, sind wir in fast jeder Altersklasse vertreten. Mithin sind insgesamt 20 Mannschaften für das Team-Tennis gemeldet. Daneben sind mehrere Freizeitteams in der Hobbyrunde engagiert. Seit 2005 wird erfolgreich das offene DTB-Jugendranglistenturnier im Rahmen der Wilson Junior Race Turnierserie beim TCH ausgetragen.