U 18 II – und U 14 Juniorinnen übernehmen die Tabellenführung

Die U 10 Mannschaft des TC BW Heppenheim empfing am Freitag bei ihrem zweiten Saisonheimspiel die U 10 Mannschaft aus Lampertheim. Liam Schall, Cedric Lesch und Noah Berger gewannen ihr Einzel; Julia Held mußte sich an Punkt 4 besonders im zweiten Satz nur knapp geschlagen geben. Dann konnten die Heppenheimer auch noch beide Doppel gewinnen: Liam Schall ließ an der Seite von Victoria Vettel nichts anbrennen, setzte die Gegner immer wieder unter Druck siegte mit 6:4 und 7:6. Noah Berger und Cedric Lesch gingen in den 3. Satz, wo sie sich im einem spannenden Matchtiebreak mit 10:7 durchsetzten konnten zum 12:2 Gesamtsieg.

Die U 14 Junioren gewannen ebenfalls deutlich gegen den TC Biblis: Jannik Berger, Hendrik Siemund und Nico Bodensohn erkämpften sich im Einzel jeweils Siege in zwei Sätzen. Nico Bodensohn präsentierte sich in hervorragender Form und gewann an Punkt 1 unerwartet gegen den zwölfjährigen Sven Richtberg (LK 21) und konnte damit 100 LK Punkte sammeln. Jannik Berger gewann auch deutlich sein Einzel ,Leopold Gawenda verlor sein Match knapp im Matchtiebreak. Die Freude der Mannschaft war dann am Abend sehr groß als auch noch die beiden Doppel J. Berger/N. Bodensohn und H. Siemund/L. Gawenda für Heppenheim zum 12:2Triumpf gewonnen wurden.

Die zweite U 14 Juniorinnen Mannschaft verlor wie erwartet leider gegen die starken U14 Juniorinnen vom Sportpark Heppenheim  mit 3:12. Eine souveränen 14:0 Sieg durfte die erste U 14 Juniorinnenmannschaft im Kreis A feiern gegen SKG Stockstadt. Anna-Lena Schmelz, Lara Lesch, Theresa Lauber und Anneke Nakoinz siegten sowohl im Einzel als auch im Doppel ganz deutlich und stürmte somit an die Tabellenspitze mit 6:0 Punkten.

Am Samstag war der Spieltag der U 18 und U 12  Mannschaften: Die Junioren U 18siegten souverän beim TC Zwingenberg, nur Denis Riebel verlor knapp sein Einzel. Die Doppel Braag/Bodensohn und Rittinghaus/Riebel konnten deutlich für Heppenheim zum 12:2 Sieg gewonnen werden. Am Samstag hatte die vom Verletzungspech betroffene U 12 Juniorenmannschaft ein Auswärtspiel in Bensheim. Dort verlor Hendrik Siemund nur knapp sein Match, während KrystofBenes sein Einzel mit einem abwechslungsreichen und variablen Spiel an Position 1 mit 6:4 und 6:0 gewinnen konnte. Der Ersatzspieler Noah Berger aus der U 10 Mannschaft konnte sehr gut mitspielen und verlor nach langen Ballwechseln sein Einzel dann leider doch mit 3:6 und 1:6. Das Doppel K. Benes/H. Siemund konnten die Heppenheimer in zwei Sätzen gewinnen und somit 5 wichtige Punkte in der Tabelle sichern; am Ende siegte wie erwartet der Tabellenführer aus Bensheim mit 9:5

Chancenlos war dagegen die U 18 Juniorinnen– Mannschaft im Bezirk A. Bei der Spielgemeinschaft BW Dudenhofen/GSV Gunderbach unterlagen mit deutlich 0:14 und belegen derzeit in der Tabelle einen guten Mittelplatz. Die 2. U 18 Juniorinnen Mannschaft ist weiterhin auf Erfolgkurs und mit dem 14:0 Sieg einen Schritt weiter auf dem Weg zum ersehnten Aufstieg. Auch Betti Schalthöfer (siehe Foto) blieb am Samstag ohne Satzverlust. Patricia Jabi, Anna-Lena Schmelz, Bettina Schalthöfer und Sophia Sonnabend ließen dem Gegner keine Chance und sind nun wie auch die U 14 Juniorinnen Tabellenführer in ihrer Gruppe.

Das kommende Wochenende ist für die Jugend spielfrei, weil die Bezirksmeisterschaften des Tennisbezirks Darmstadt in Weiterstadt ausgespielt, wo die Antonia Jabi, die Kreismeisterin U 18 Nicola Flath und der Vizekreismeister U 14 Junioren Maxi Braag den TC BW Heppenheim vertreten werden. Viel Erfolg.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

U 10 gemischt gegen TC Lampertheim 12:2: Liam Schall 6:4, 6:2; Cedric Lesch 6:3, 6:3; Noah Berger 6:3, 6:2; Julia Held 2:6, 3:6; C. Lesch/N. Berger 4:6, 6:3; 10:4; L. Schall/V. Vettel  6:4, 7:6; U 14 Junioren gegen TC Biblis 12:2: Nico Bodensohn 6:4, 6:0; Jannik Berger 6:2, 6:1; Hendrik Siemund 6:0, 6:2; Leopold Gawenda 4:6, 6:3; 3:10; N. Bodensohn/J. Berger 4:6, 6:2; 10:6; H. Siemund/L. Gawenda 6:2, 6:2;U 14 Juniorinnen I gegen SKG Stockstadt 14:0: Anna-Lena Schmelz 6:1, 6:2; LaraLesch 6:2, 6:2; Theresa Lauber 6:2, 6:2; Anneke Nakoinz 6:4, 6:1; A.-L. Schmelz/T. Lauber 6:1, 6:0; L. Lesch/A. Nakoinz 6:3, 6:2; U 14 Juniorinnnen II gegen Sportpark Heppenheim 3:11: Ann-Kathrin Weimar 0:6, 0:6; Carolin Deblitz 0:6, 2:6; Kira Kärchner 1:6, 2:6; Lily End 4:6; 2:6; A.-K. Weimar/H. Helrich 0:6, 0:6; C. Deblitz/L. End gewonnen, wo. der Gegner; U 12 Junioren gegen TC BW Bensheim II 5:9; Krystof Benes 6:4, 6:0; Hendrik Siemung 1:6, 4:6; Leopold Gawenda 0:6, 1:6; Noah Berger 6:3, 0:6; K. Benes/H. Siemund 7:6, 6:4; L. Gawenda/N. Berger 0:6, 1:6;Junioren U 18 – TC Zwingenberg 12:2: Maxi Braag 6:0, 6:1; M. Rittinghaus 6:1, 6:1; N. Bodensohn 6:1, 6:1; Dennis Riebel 4:6, 6:7; M. Braag/N. Bodensohn 6:0, 6:1; M. Rittinghaus/D. Riebel 6:3, 7:6; U 18 Juniorinnen I gegen BW Dudenhofen 0:14;Paulina Kadzielska 1:6, 4:6; J. Sieradzki 1:6, 6:4; 3:6; N. Koch 1:6, 2:6; J. Deblitz 3:6, 1:6; P. Kadzielska/J. Sieradzki 4:6, 3:6; N. Koch/J. Deblitz 0:6, 2:6; U 18 Juniorinnen II gegen TC Michelstadt 14:0: Patrizia Jabi 6:2, 6;0; Anna-Lena Schmelz 6:0, 6:0; Bettina Schalthöfer 6:2, 6:0; S. Sonnabend 6:1, 6:4; A.-L. Schmelz/B. Schalthöfer 6:0, 6:2; P. Jabi/I. Koch 6:0, 6:1.

Schnuppermitgliedschaft für 49 Euro
Sie haben Lust auf Tennis, sind sich aber noch nicht sicher, ob Tennis das Richtige für Sie ist? Der TCH bietet auch diesen Sommer wieder die Möglichkeit einer 5-wöchigen Schnuppermitgliedschaft an. weiterlesen...
Über den TCH
Der Tennisclub Blau-Weiß Heppenheim wurde bereits im Jahre 1906 gegründet und feierte 2006 sein 100-jähriges Bestehen. Stetig steigende Mitgliederzahlen veranlassten 1971 den Vorstand, die heutige Anlage mit inzwischen 10 Plätzen zu bauen. Als großer Verein mit über 340 Mitgliedern, darunter mehr als 40% Kinder und Jugendliche, sind wir in fast jeder Altersklasse vertreten. Mithin sind insgesamt 20 Mannschaften für das Team-Tennis gemeldet. Daneben sind mehrere Freizeitteams in der Hobbyrunde engagiert. Seit 2005 wird erfolgreich das offene DTB-Jugendranglistenturnier im Rahmen der Wilson Junior Race Turnierserie beim TCH ausgetragen.