Zwei strahlende Jugendmannschaften des TC BW Heppenheim feiern ihren Aufstieg

Am Wochenende standen die letzten Entscheidungsspiele der Jugendmannschaften auf dem Programm. Sowohl die 1. Junioren U 18 als auch die 2. Juniorinnen U 18 hatten Aufstiegschancen. Die U 18 Junioren mit Maxi Braag, Jonas Schütz, Moritz Rittinghaus, Constantin Backmann und Nico Bodensohn traten in Birkenau bei der Spielgemeinschaft Birkenau/Rimbach/Gorxheimer Tal an. Alle Einzel begannen gleichzeitig, Jonas Schütz und Constantin Backmann ließen nichts anbrennen und gewannen beide schnell ihre Einzel in zwei Sätzen. Moritz und Maxi dagegen waren noch nicht richtig in Form und gerieten in Satzrückstand. Doch mit Unterstützung der mitgereisten Fans konnten beide ihr Einzel dann noch im dritten Satz gewinnen zu 8:0 Führung. Für den sicheren Aufstieg war noch ein Doppel erforderlich: Jonas Schütz und Constantin Backmann gingen ins zweite Doppel, dass schnell für Heppenheim gewonnen werden konnte. Aber auch das erste Doppel schlug sich wacker und konnten nach Satzrückstand den 2. Satz gewinnen, der Matchtiebreak ging dann leider knapp verloren an Birkenau. Dann war die Freude groß über den ersehnten Aufstieg in die Bezirksklasse, knapper Tabellenzweiter mit einem Matchpunkt Rückstand wurde der TC Lamperhteim. Herzlichen Glückwunsch an die erfolgreichen U 18 Junioren zum Aufstieg, die zum Teil bereits am nächsten Tag wieder im Aufstiegsspiel der Herren zum Einsatz kamen.

Gleichzeitig war in Heppenheim das Entscheidungsspiel der 2. U 18 Juniorinnen zu sehen gegen TC Viernheim III. Anna-Lena Schmelz, Patrizia Jabi und Betti Schalthöfer konnten ihre Einzel gewinnen; danach fehlte nur noch ein Doppel. Spannende lange Ballwechsel bei immer stärkeren Windböen konnten die zahlreichen Zuschauer auf Platz 3 beklatschen, bis endlich die erst zwöfljährige Anna-Lena Schmelz im zweiten Satz beim Stande von 5:4 den 2. Matchball zum Heppenheimer Aufstieg mit einem super Volley verwandeln konnte. Groß war der Jubel bei der U 18 Juniorinnen-Mannschaft und dem Trainer- und Jugendteam des TC BW Heppenheim. Auf dem Foto zu sehen sind beide strahlenden Jugend-Aufstiegsmannschaften des TC BW Heppenheim 2012  von links nach rechts die Junioren U 18 mit Nico Bodensohn, Maxi Braag, Moritz Rittinghaus, Jonas Schütz, Constantin Backmann (es fehlen Justin Weigold, Jannik Berger, Dennis Riebel und Patrick Rieden) und die U 18 II Juniorinnen mit den Spielerinnen Nicole Koch, Bettina Schalthöfer, Sophia Sonnabend, Hannah Kuhn, Patricia Jabi und Anna-Lena Schmelz. Gratulation !

Einen hervorragenden 14:0 Sieg erspielte sich freitags bereits die gemischte U 10 des TC BW Heppenheim gegen TC Viernheim. Liam Schall, Cedric Lesch, Noah Berger und Julia Held konnten alle Einzel klar gewinnen und auch die anschließenden Doppel. Damit sicherten sich die Heppenheimer Talente in der Saison 2012 einen hervorragenden 2. Tabellenplatz mit 12:2 Punkten, lediglich Lorsch war stärker, herzlichen Glückwunsch.

Am Samstag konnten die 1. U 18 Juniorinnen im Bezirk A noch einen souveränen Heimsieg feiern mit 12:2 gegen TEC Darmstadt. Paulina Kazielska, Nicola Flath und Julia Sieradzki gewannen ihre Einzel souverän und auch die beiden Doppel Jana-Teresa Schmid/Julia Sieradzki und Nicola Flath/Viviane Kohl gingen an die Heppenheimerinnen und mit diesem Sieg sicherten sie sich eine guten 4. Tabellenplatz im Bezirk A.

Die 3. Juniorinnen (Kreisklasse) unterlagen in ihrem Heimspiel am Samstag leider gegen TC Bürstadt II mit 5:9. Die Punkte für Heppenheim gewannen Julia Deblitz im Einzel und Julia Deblitz gemeinsam mit ihrer Doppelpartnerin Leonie Rettig im anschließenden Doppel.

Schnuppermitgliedschaft für 49 Euro
Sie haben Lust auf Tennis, sind sich aber noch nicht sicher, ob Tennis das Richtige für Sie ist? Der TCH bietet auch diesen Sommer wieder die Möglichkeit einer 5-wöchigen Schnuppermitgliedschaft an. weiterlesen...
Über den TCH
Der Tennisclub Blau-Weiß Heppenheim wurde bereits im Jahre 1906 gegründet und feierte 2006 sein 100-jähriges Bestehen. Stetig steigende Mitgliederzahlen veranlassten 1971 den Vorstand, die heutige Anlage mit inzwischen 10 Plätzen zu bauen. Als großer Verein mit über 340 Mitgliedern, darunter mehr als 40% Kinder und Jugendliche, sind wir in fast jeder Altersklasse vertreten. Mithin sind insgesamt 20 Mannschaften für das Team-Tennis gemeldet. Daneben sind mehrere Freizeitteams in der Hobbyrunde engagiert. Seit 2005 wird erfolgreich das offene DTB-Jugendranglistenturnier im Rahmen der Wilson Junior Race Turnierserie beim TCH ausgetragen.